Vertrauliche Online-Beratung

mehr...

Über unsere Online-Beratung können Sie sich jederzeit mit Ihren Fragen an uns wenden. Nutzen Sie dazu das geschützte Mailformular.

Bitte beachten Sie auch, damit die Beratung verschlüsselt stattfinden kann, benötigen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort.

Registrierung

Bereits registriert?

Bitte wählen Sie Ihr persönliches Passwort aus, mit dem Sie später unsere Antwort lesen können. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und aus Buchstaben und Zahlen bestehen.


Anfrage


(max. 512kb; txt, pdf, png, jpg)

Persönliche Angaben

Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten möchten, sobald wir Ihre Anfrage beantwortet haben, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Diese Angabe ist freiwillig.

Die nachfolgenden Angaben zu Ihrer Person dienen statistischen Zwecken und sind ebenfalls freiwillig.

Nutzungsbedingungen

Beranet Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung der Online-Beratung erst möglich ist, wenn Sie den Nutzungsbedingungen und der Schweigepflichts-entbindung zugestimmt haben.                                                                               Pflichtfelder sind mit " * " gekennzeichnet.

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer von beranet,

eine über das Internet geführte Beratung unterscheidet sich fraglos von einem persönlichen Gespräch, in dem man sich gegenüber sitzt. Daher wollen wir nachfolgend kurz auf die Besonderheiten hinweisen, die mit dieser Art der Beratung verbunden sind.

Bitte seien Sie sich bewusst, dass die Onlineberatung unserer Einrichtungen keine Therapie ersetzen kann, sie soll wichtige Anhaltspunkte für die Lösung einer Problemsituation geben und kann Empfehlungen zum weiteren Vorgehen und zum Umgang mit dem Problem aussprechen. Bei wichtigen rechtlichen, medizinischen, seelischen, wirtschaftlichen und anderen schwerwiegenden Situationen sollten daher immer auch weitere Beratungseinrichtungen befragt werden.

Die beratenden Einrichtungen und deren Beraterinnen und Berater beantworten Ihre Fragen in eigener Verantwortung, qualifiziert, kompetent und kostenfrei. Falls Sie mit der jeweiligen Beratung nicht einverstanden sein sollten oder technische Probleme die Beratung beeinträchtigen, mailen Sie bitte an:

info@beranet.de

beranet.de übernimmt keine Haftung für Probleme, die sich aus der Nutzung der Beratung durch die beteiligten Beratungseinrichtungen ergeben, hier sollten Sie direkten Kontakt mit der jeweiligen Einrichtung aufnehmen.

Qualifikation der Beraterinnen und Berater:

Die Gewährleistung der angemessenen Qualifikation der Beratenden obliegt der jeweiligen Beratungseinrichtung und wird von dieser sichergestellt. Das Beratungsnetz stellt lediglich die Infrastruktur für die Beratung im Internet zur Verfügung!

Speicherung von Daten:

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot von "beranet.de" werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert: Login-Daten, Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers. Die IP-Adresse wird nur zur Herstellung und Aufrechterhaltung der Chat-Funktionalität temporär gespeichert, anschließend gelöscht. Soweit Sie zum Zweck der Benachrichtigung über eine Antwort eine Email-Adresse angegeben haben, wird diese nur für diesen Zweck genutzt, der Beratungsstelle jedoch nicht angezeigt.

Die gespeicherten Daten werden anonymisiert zu statistischen Zwecken vom Betreiber der Web-Plattform, zone35 GmbH & Co. KG ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. zone35 GmbH & Co. KG als Betreiber des Angebotes, empfiehlt den Usern, die möglichst anonym bleiben möchten, das Anlegen einer Webmail-Adresse, näheres hierzu gibt es in der FAQ:

Wenn Sie mit diesen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, sollten Sie den Dienst nicht in Anspruch nehmen.


Entbindung von der Schweigepflicht und Datenschutzinformation

Die Online-Beratung wird, wie zuvor erläutert, von beranet angeboten, einem technischen Dienstleister der Psychologisch-Therapeutischen Beratungsstelle des Studentenwerks. Bei dieser Art der Beratung werden Daten verarbeitet, die besonders vertraulich sind und daher der ärztlichen bzw. therapeutischen Schweigepflicht („Arztgeheimnis“) unterliegen. Die Firma beranet als Dienstleister hat aus technischen Gründen die Möglichkeit, auf solche Daten zuzugreifen, da die Texte aus dem Chat (Inhalte aus den Beratungssitzungen) mit dem verwendeten Nicknamen, dem Datum und der Uhrzeit in einer Protokolldatei gespeichert werden. Dies ist aber nur zulässig, wenn Sie Ihre Beraterin/Ihren Be-rater von der ärztlichen bzw. therapeutischen Schweigepflicht entbinden!


Die Firma beranet ist datenschutzrechtlich Auftragsdatenverarbeiter des Studentenwerks, d.h. das Studentenwerk ist weiterhin verantwortlich für den korrekten Umgang mit Ihren Daten; beranet wird hier ausschließlich weisungsgebunden tätig und schützt die Daten mit entsprechenden Sicherungsmaßnahmen vor dem unberechtigten Zugriff Dritter.

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Angebot von "beranet.de" werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert: Login-Daten, IP-Adresse, Mailadresse, Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers. Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken vom Betreiber der Web-Plattform, zone35 - new media ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. zone35 new media als Betreiber des Angebotes, empfiehlt den Usern, die möglichst anonym bleiben möchten, das Anlegen einer Webmail-Adresse, näheres hierzu gibt es in der FAQ:

http://www.das-beratungsnetz.de/faq/index.php.

Abschließend möchten wir noch auf die folgenden Krisendienste und -information hinweisen:

http://www.das-beratungsnetz.de/helpline.php.